Feng Shui Stadt- und Landschaftsplanung Referenzen

Entwurf eines Bebauungsgebietes unter Berücksichtigung der Philosphie des Feng Shui und der Geomantie in Kevelaer, dem bedeutsamsten Marienwallfahrtsort im Nordwesten Europas. Der Kreuzweg grenzt direkt an das Baugebiet. Die damit über Jahrhunderte eingespeicherte "Energien", wie auch der unterirdische Wasserlauf und eine freizulegende Quelle, sind im Konzept berücksichtigt.

Folgende Kriterien werden bedacht:

  • Aufnahme vorhandener Kraftlinien durch geschwungene, verkehrsberuhigte Strassenführungen ohne Sackgassenbildung.
  • Berücksichtigung des Feng Shui durch Formen und Materialien in der Gestaltung der Architektur, der Anordnung der Bebauung und den Außenanlagen.
  • Freilegung und Aktivierung einer unterirdischen Quelle mit Wasserläufen innerhalb der Grünanlagen.
  • Mündung der Quelle in einen achteckigen Springbrunnen und Gestaltung als öffentlicher Begegnungsplatz direkt am Kreuzweg.

 

Bebauungsplan für ein Baugebiet in Kevelaer